Der ApfelClub liefert feinste Äpfel direkt zu dir nach Hause

WERBUNG

„An apple a day keeps the doctor away“ . Wer kennt dieses Sprichwort nicht? Und man hat mit diesem Sprichwort nicht ganz unrecht, denn Äpfel enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe. 

Wir persönlich nehmen sehr gern Äpfel in allen möglichen Varianten zu uns. Sei es als Obst, als Saft oder zum Beispiel für einen leckeren KuchenÄpfel gehen immer Aber wo bekommt man denn heutzutage noch gute Äpfel? Die im Supermarkt kommen meist nicht aus Deutschland und werden eingeführt oder sind mit irgendwelchen Chemikalien gespritzt. Wir bevorzugen Obst aus der Region.

Bisher haben wir unsere Äpfel immer beim Obsthändler um die Ecke gekauft, aber nun sind wir auf die Seite vom ApfelClub gestoßen. Bis dato wusste ich ehrlich gesagt gar nicht, dass es einen Onlineshop für Äpfel gibt – aber man lernt immer wieder dazu .

Durch ein reichlich gefülltes Testpaket konnten wir uns nun selbst vom ApfelClub überzeugen. Vielen lieben Dank vorab dafür

Was steckt hinter dem ApfelClub?

Der ApfelClub ist ein Club von diversen Apfelbauern, die allesamt über eine Bio-Zertifizierung verfügen und ihre Leidenschaft für Bio-Äpfel teilen. Die bestellten Äpfel werden direkt von Apfelbauern ausgesucht, verpackt und nach Hause geliefert. So werden die Kosten für Zwischenlagerung und Logistik gespart – das nenne ich mal einen fairen Handel


Im Onlineshop vom ApfelClub kann man zwischen verschiedenen Probierpaketen und Apfelabos auswählen. Für Apfel-Liebhaber definitiv zu empfehlen. Der Versand der Äpfel ist übrigens kostenfrei.


Wir erhielten einen Karton voll gepackt mit der Apfelsorte Natyra vom Bio-Obsthof Nachtwey. 

Unser Fazit:

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich so meine Zweifel hatte, was die Lieferung von Obst betrifft. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass die Äpfel unbeschadet bei uns ankommen und habe mich irgendwie auf Äpfel mit etlichen Druckstellen etc. eingestellt. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Die Äpfel sind so was von sicher und liebevoll verpackt – da kann rein gar nichts passieren. 

Beim Anblick der Äpfel lief uns gleich das Wasser im Mund zusammen. Da schaute doch tatsächlich einer besser aus als der andere – wie gemalt. Die riefen quasi nach uns und schnell stürzten wir uns auf den ersten Apfel. 

Die Sorte Natyra ist schön knackig und saftig und hat zudem ein sehr intensives Aroma. Da bekommt man gleich Lust auf mehr. Ich habe schon lange keinen so leckeren Apfel mehr gegessen. Der Geschmack ist genau richtig für uns – nicht zu süß, aber auch nicht zu sauer – genau im Mittelfeld und einfach nur ein Genuss

Ein Teil der Äpfel haben wir zum Backen verwendet und einen superleckeren Apfelkuchen daraus gezaubert. 

Ich muss echt sagen, dass wir sehr begeistert von den Äpfeln sind und den ApfelClub sehr gern weiter empfehlen. Schaut doch mal bei ww.apfelclub.de vorbei und überzeugt Euch selbst von der Qualität.

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich für diesen tollen Lecker-Schmecker-Test bedanken

Eure Nadin ♥