Die Oral-B Genius 9000 in roségold ist bei uns eingezogen

WERBUNG

Heute möchte ich Euch gern von einem tollen Test berichten, den wir nun schon seit 2 Wochen durchführen. Über die Media Markt Testpiloten durften wir die neue Oral-B Genius 9000 in roségold kennenlernen und testen. Hallooooo? In roségold. Wie geil ist das denn bitte? Ein Mädchentraum wird wahr  

Hier ein paar technische Details über die Oral-B Genius 9000:

  • Reinigungstechnik: rotierend – pulsierend
  • Geschwindigkeitsstufen: 6 (Tiefenreinigung, Aufhellen, Sensitiv, Zahnfleischschutz, Pro Clean, Zungenreinigung)
  • Geschwindigkeit: 8800 Rotationen / min und 40000 Pulsationen / min
  • Andruckkontrolle
  • mit Ladestation
  • mit Reiseetui und Bürstenaufbewahrungsbox
  • mit Ladestandsanzeige
  • über eine APP steuerbar
  • Akkubetrieb
  • Bluetooth
  • Lieferumfang: 1x Handstück in Rose Gold, 4x Aufsteckbürsten, Lithium-Ionen-Akku, Premium Lade-Reise-Etui, Smartphone-Halterung, Bedienungsanleitung
  • Preis: 299,99 € (UVP)

Unser Fazit:

Ich habe mich echt gefreut wie ein Kullerkeks, als ich die neue Oral-B Genius 9000 in roségold zum Testen erhalten habe. Ich bin und bleib nun mal ein typisches Mädchen und die Zahnbürste hat schon allein von der Optik her voll bei mir gepunktet – wie kann man (oder besser gesagt Frau roségold nicht mögen) . Durch die Farbe wirkt meine neue Zahnbürste echt edel.

Im Lieferumfang war folgendes enthalten: Zahnbürste mit Ladestation, Bürstenaufsatzhalter, Handyhalterung (für den Badezimmerspiegel), ein Reiseetui (mit extra Anschluss zum Laden) und 4 Bürstenaufsätze (2 x CrossACTION, 3D-White und SENSI Ultra Thin). Das mitgeleiferte Premium-Lade-Reiseetui ist echt klasse. Es sieht nicht nur toll aus, sondern man kann seine Zahnbürste damit überall aufladen. Für unterwegs ist das echt praktisch . Über die Akkulaufzeit kann ich bisher echt nicht meckern.

Praktisches Reiseetui

Die Oral-B Genius liegt sehr schön in der Hand und lässt sich leicht bedienen. Problemlos kann man zwischen den 6 verschiedenen Reinigungsmodi wechseln: Modi Pro-Clean, Sensitive, 3D White, Zahnfleischschutz und Zungenreinigung. Das extra Programm zur Zungenreinigung finde ich besonders gut. 

Man kann sich für sein Handy die Oral-B App herunterladen und seine Putzbedürfnisse individuell nach seinen Wünschen einstellen. Über Bluetooth kann man das Handy mit der Zahnbürste verbinden. Der Büstensensor und die Handykamera analysieren nun das Putzverhalten und werten es in der App aus. Außerdem wird einem angezeigt, wo man noch besser putzen kann. 

Es gibt noch einige weitere Spielereien, die man mithilfe der App einstellen kann, wie zum Beispiel das Wetter, aktuelle Nachrichten, Farbwechsel des personalisierbaren LED SmartRing (12 verchiedene Farben) und vieles mehr. Meine Tochter ist total von der Farbwechselfunktion fasziniert und nutzt diese natürlich auch liebend gern

Mit Farbwechselfunktion

Die Spielereien und die App sind schön und nett, aber für mich müssten sie nicht unbedingt vorhanden sein. Zum Schluss zählt für mich nur das Reinigungsergebnis und das ist echt super. Die Zähne fühlen sich gut gepflegt und gereinigt an. Auch durch die verschieden mitgelieferten Aufsteckbürsten kann  man gleich ausprobieren, welche man bevorzugt . Die Lautstärke der Oral-B Genius finde ich absolut okay.

Der einzige Punkt, der mich etwas abschreckt ist der Preis. Laut UVP liegt dieser bei 299,99 €, aber da ist mir persönlich VIEL zu teuer. Mittlerweile habe ich sie online aber schon für 170,00 € entdeckt. Ich denke da geht gerade um die Weihnachtszeit jetzt noch etwas mit dem Preis . Wir sind jedenfalls sehr begeistert und empfehlen die Oral-B Genius 9000 liebend gern weiter.

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich bei den Media Markt Testpiloten und Oral-B für diesen tollen Test bedanken

Eure Nadin ♥