Florida Eis – der Star am Eishimmel

WERBUNG

Ice Ice Baby *sing*. Da habe ich doch glatt einen Ohrwurm wenn ich an mein tolles Testpaket von Florida Eis denke. Ich liebe Eis und kann davon nie genug bekommen. Egal ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Eis geht immer. Dann zeige ich Euch doch mal die tollen Sorten, die ich zum Testen von Florida Eis bekommen habe. Da waren so einige tolle Sorten dabei. Vorab vielen lieben Dank für das tolle Paket.

Florida Eis – das ist ein Eis mit Geschichte:

DIe Geschichte von Florida Eis begann im Jahre 1927 in einem Kino in Berlin-Spandau. Während des Krieges wurde diese zerstört, aber trotzdem ging der Eisverkauf weiter. Nach dem Wiederaufbau wurde 1957 ein kleines Eiscafe eröffnet, welches damals schon überall bekannt war. Auch heute erinnern sich die Berliner sehr gern daran und schwelgen in Kindheitserinnerungen. 1984 wurde dieses Eiscafe von Olaf Höhn übernommen und seitdem trägt es den Namen Florida Eiscafe.

Quelle: www.floridaeis.de

 

Ich muss ehrlich sagen, dass ich so meine Bedenken mit der Lieferung hatte, aber da muss man sich wirklich überhaupt keine Gedanken machen. Das Eis wird in einer Styroporbox mit ausreichend Trockeneis geliefert. Unser Eis war so was von gefroren. Echt klasse!

Wir erhielten folgende Sorten:

  • Cookie
  • Lime Pie
  • Mango
  • Chocolate

Die Eissorten von Florida Eis sind übrigens allesamt vegan, laktose- und glutenfrei. Zusätzlich setzt sich Florida Eis seit 2012 für den Klimaschutz ein, denn sie produzieren ihr Eis CO2-neutral in traditionell handwerklicher Herstellung.

Im Onlineshop gibt es 2 verschiedene Packungsgrößen – die 500 ml Familienpackung und die 150 ml Singlebecher. Insgesamt gibt 32 verschiedene Milch- und Fruchteissorten. Das Angebot ist sehr vielfältig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unser Fazit:

Wie bereits erwähnt bin ich eine begeisterte Eisliebhaberin. An Eis komme ich irgendwie nicht vorbei. Dementsprechend habe ich mich natürlich sehr über das tolle Testpaket gefreut (auch wenn ich immer mit meinen beiden Lieblingsmenschen teilen muss, aber das nehme ich gern hin *g*).

Kommen wir zum wichtigstem: dem Geschmack. Ich hatte ja so meine Bedenken, ob denn veganes Eis überhaupt schmeckt (getreu dem Motto: was der Bauer nicht kennt…“), aber ich bin echt froh das ich dieses Eis kennenlernen durfte. Die Konsistenz ist sehr cremig. Ich war echt überrascht, dass Eis überhaupt SO cremig sein kann. Das ist ein wahrer Genuss für den Gaumen.

Geschmacklich bin ich ein Fan von dem Florida Eis geworden. Mein persönliches Highlight ist die Sorte Mango. EIGENTLICH mag ich überhaupt nichts was nach Mango schmeckt, aber diese Sorte ist der Wahnsinn. Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie lecker dieses Eis ist. Es schmeckt richtig frisch, schon fast wie ein Sorbet. Auch die Sorte Schoko schmeckt einfach nur klasse. Lemon Pie ist geschmacksmäßig ganz was Neues für mich. Hier dürfte für mich gern etwas mehr Zitronengeschmack hervor kommen. Nach der Sorte Cookie haben sich mein Mann und meine Tochter die Finger geleckt. Die konnten gar nicht genug davon bekommen :-).

Alles in allem sind die Sorten von Florida Eis sehr gut bei uns angekommen und wir kaufen sie definitiv weiterhin. Glücklicherweise wurden die meisten Sorten bei uns im AEZ-Markt ins Sortiment genommen. So kann ich auch noch andere Sorten probieren – da freue ich mich wirklich sehr darauf. Leider musste ich feststellen, dass das Florida Eis nicht ganz so günstig ist, aber man gönnt sich ja sonst nicht. Qualität hat nun mal ihren Preis. Ich habe es jetzt schon hier im Markt in Angebot gesehen. Da werde ich dann öfter mal zuschlagen.

Wenn Ihr Eis genauso gern mögt wie ich, dann solltet Ihr unbedingt mal die ein oder andere Sorte von Florida Eis probieren. Ihr werdet es nicht bereuen!

Auf diesem Weg möchten wir uns recht herzlich für diesen unglaublich leckeren Geschmackstest bedanken!

Eure Nadin ♥