Melitta – Kaffee des Jahres 2018

WERBUNG

Kaffee – das schwarze Gold. Wie Ihr mittlerweile wisst, gehört mein Mann zu den Suchtis, die ohne Kaffee nicht auskommen. Je mehr, desto besser . Natürlich freut er sich jedes Mal wenn wir an einem neuen Kaffeetest teilnehmen dürfen, da er liebend gern neue Sorten und Geschmäcker entdeckt. Da geht sein Kaffeeherz auf . Nun hatten wir endlich mal Glück bei MyTest und durften an dem aktuellen Test teilnehmen. Hierbei kamen wir in den Genuss und erhielten den Melitta Kaffee des Jahres 2018 zum Testen. Vielen lieben Dank vorab dafür . Kaum die Zusage erhalten, schon trudelte das Testpaket bei uns ein

Ein paar Infos über den Melitta Kaffee des Jahres 2018:

Für den Kaffee des Jahres wurde eine ganz besondere Komposition ausgewählt. Hierbei handelt es sich um eine 100% Arabica Auswahl an Bohnen aus Honduras. Durch die sorgfältig abgestimmte Röstung entfaltet er ein vollmundiges Aroma mit einer leicht karamelligen Note. Von der Stärke her befindet sich dieser Kaffee genau in der Mitte der Melitta-Skala, nämlich bei 3.

Quelle: www.melitta.de

Unser Fazit:

Naja ich brauch sicher nicht erwähnen, wie sehr sich mein Mann über das Testpaket gefreut hat und mit wieviel Liebe er es ausgepackt hat . 

Normalerweise läuft bei uns der Kaffeevollautomat auf Hochtouren, aber zwischendurch genießt er sehr gern seinen Kaffee aus der French Press (auf Deutsch: wir haben auch einen Bodum-Kaffeezubereiter ). Gerade am Wochenende wenn wir genug Zeit haben, dann wird die Bodum aus dem Schrank geholt und der Kaffee mit viiiiiiiiiiel Liebe zubereitet. 

Beim Öffnen der Packung strömt einem schon ein ganz toller Duft entgegen und spätestens bei der Zubereitung liegt ein toller Kaffeegeruch in der Luft. Und ich liebe den Geruch von Kaffee . Wie schon oft erwähnt, dürfte es für mich auch sehr gern ein Kaffee-Raumdeo geben . 

Der Melitta Kaffee des Jahres hat einen sehr angenehmen vollmundigen und eher milden Geschmack. Er schmeckt in keinster Weise bitter . 

Ich habe zwei Päckchen von dem Kaffee mit ins Büro genommen und dann noch was unter Freunden verteilt. Jedem hat der Melitta Kaffee gemundet und er kam überall gut an. Das einzige, was wirklich jeder von unseren Testern zu „bemängeln“ hatte war die fehlende Karamellnote. Keiner konnte so wirklich etwas karamelliges heraus schmecken. Wir persönlich fanden dies nicht so schlimm, da der Kaffee auch so top geschmeckt hat, aber wenn es schon heißt „mit einer feinen Karamellnote“, dann sollte man diese auch dezent heraus schmecken

Alles in allem kam dieser Test sehr gut bei uns an und wir empfehlen den Melitta Kaffee des Jahres 2018 liebend gern weiter. Vielen Dank das wir dabei sein durften

Eure Nadin ♥