Mit dem AEG SB 7-8000 Standmixer kommen leckere Smoothies, Cremes und Shakes auf den Tisch

WERBUNG

Hallo Ihr Lieben. Heute möchte ich Euch mal mein neues Küchenmitglied vorstellen – den AEG SB 7-8000 Standmixer. Durch das AEG-Testerportal kam ich in den Genuss des Standmixers und da wir liebend gern Shakes, Smoothies und Co. zu uns nehmen haben wir uns sehr auf diesen Test gefreut. Vielen lieben Dank vorab an AEG.

Hier einige technische Details für Euch:

  • Farbe: Edelstahl
  • Höhe gesamt: ca. 40 cm
  • Leistung: 1000 W
  • Kabellänge: 1,2 m
  • 5 Geschwindigkeitsstufen (inkl. Smoothie und Ice-Crush)
  • inkl. starkem TruFlow Messer (ist entnehmbar)
  • mit bruchfestem 1,65 l Thermokrug (hitzebeständig bis 90° C)
  • leicht zu reinigen – Krug ist spülmaschinengeeignet
  • flache Bedienelemente mit LED-Hinterleuchtung
  • UVP: 149,95 €


Unser Fazit:

Wir bereits erwähnt mögen wir am liebsten Shakes und Cremes und haben schön länger überlegt uns einen ordentlichen Standmixer zuzulegen. Die Frage war nur immer welcher!? Da kam uns dieser Test natürlich gerade recht . Von der Optik her sind wir auf jeden Fall schon mal überzeugt. 

Durch das Edelstahlgehäuse und den Thermokrug wirkt der Standmixer echt edel und macht so einiges her in der Küche

Der Thermokrug ist wirklich SEHR stabil und somit auch schon fast etwas schwer . An beiden Seiten befindet sich eine Skala (einmal mit Milliliter und dann mit einer internationalen Maßeinheit). Diese Skala ist auch sehr gut zu erkennen, was mir persönlich immer sehr wichtig ist (gerade wenn der Krug auch mal richtig voll wird). Der Deckel des Kruges ist ebenfalls sehr stabil. Zusätzlich ist in dem Deckel nochmal ein kleiner Kunststoffdeckel enthalten, welchen man eindrehen kann. So kann man während dem Mixvorgang noch diverse Zutaten hinzugeben . 

Das Messer aus dem Glaskrug lässt sich übrigens ganz einfach über das Gewinde unter dem Krug entfernen. Ist auch für die Reinigung viel einfacher. Das Messer ist sehr hochwertig verarbeitet, aber hält es denn auch etwas aus? Wir haben zuerst ein Erdbeershake gezaubert. Dafür haben wir die Erdbeeren in kleiner Stücken geschnitten und in den Krug gegeben. Leider mussten wir schnell feststellen, dass man erstmal nicht zu viel in de Krug geben kann. Es blieb einiges auf dem Messer liegen und wurde nicht verrührt. Somit haben wir immer nach und nach die Erdbeeren dazu gegeben. Dann kam die Milch dazu und ab dann lief es sowieso rund . Das Ergebnis war perfekt . 

Besonders gut gefällt mir das Bedienelement, denn das ist zusätzlich beleuchtet. Oben links findet man den On-Schalter. Den muss man zuerst bedienen und danach das gewünschte Programm. Toll finde ich das man den Schalter nicht gedrückt halten muss (wie ich es leider schon von anderen diversen Standmixern kannte). 

Funktionsmäßig kann ich nicht meckern und bin eigentlich ganz zufrieden mit dem AEG SB 7-8000, aber leider gibt es auch ein paar Punkte, die ich zu bemängeln habe . Erstens ist der Gummideckel irgendwie „unsicher“. Ich habe beim Mixvorgang irgendwie das Gefühl das ich ihn festhalten muss weil er hoch rutscht . Dann finde ich den Mixer extrem laut (auch „nur“ beim Zubereiten von Shakes – bei Crushed Ices würde ich es ja verstehen). 

Die Leistung ist TOP, da kann man nichts sagen, aber ich würde mich auch freuen wenn man das ein oder andere Manko noch beseitigen würde

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich bei AEG für diesen Test und den netten Kontakt bedanken.

Eure Nadin ♥