Mit dem Pizzastein von Pizzastein24 gelingt einfach jede Pizza

WERBUNG

Es geht doch nichts über eine schöne leckere Pizza. Voraussetzung: sie muss selbst gemacht sein – eine Tiefkühlpizza kommt uns nicht ins Haus. Für uns ist es einfach schön unsere Pizza selbst zu backen. So kann man sie belegen wie man möchte und sie schmeckt einfach viel besser. Bisher haben wir unsere Pizza immer auf dem Backblech gebacken, aber nun erhielten wir die Möglichkeit einen Pizzastein zu testen. Darüber haben wir uns sehr gefreut, denn wir haben schon länger mit dem Gedanken gespielt uns mal einen zuzulegen. Von Pizzastein24 erhielten wir dieses tolle Testprodukt. Vielen lieben Dank vorab dafür

Hier ein paar Infos zum Pizzastein:

  • Material: Schamottestein
  • Maße: 40 x 30 x 3 cm
  • Gewicht: 6,5 kg
  • hergestellt in Deutschland
  • für Backofen, Holzkohle- und Gasgrill geeignet
  • temperaturbeständig bis 1200° C
  • sehr gute Wärmespeicherung
  • lebensmittelechtes Naturprodukt
  • Lieferung inkl. Pizzaschaufel (aus Birkensperrholz)
  • Preis: 28,90 €

Unser Fazit:

Vorab muss ich mal kurz erwähnen, das wir bisher immer Probleme mit unserer Pizza hatten wenn wir diese mit einem normalen Backblech gebacken haben. Irgendwie haben wir es nie gebacken bekommen (im wahrsten Sinne) das unser Teig komplett durchgebacken waren. Was auch immer, aber irgendwas haben wir immer falsch gemacht. Selbst mit vorbacken etc. – das Ergebnis war bisher immer nur okay, aber nie überzeugend. All unsere Hoffnungen lagen nun in dem Pizzastein.

Der Pizzastein kam sicher verpackt bei uns an. Mensch was für ein Oschi. Das musste musste mein Mann entgegen nehmen. 6,5 kg sind ganz schön schwer . War ja klar, dass am nächsten Tag gleich eine Pizza gezaubert werden musste (okay eigentlich wurden es gleich 4 Stück ). Den Pizzastein packt man erstmal für ca. 45 Minuten in den Backofen (bei 250° C). Danach hat er die perfekte Temperatur für die Pizza erreicht. Dank der mitgelieferten Pizzaschaufel kann man die vorbereitete Pizza perfekt auf den Pizzastein schieben. Wir waren überrascht, wie schnell so eine Pizza doch fertig sein kann. 5 Minuten später war sie schon fertig . Das Ergebnis war mehr als nur PERFEKT. Die Pizza schmeckt wie beim Italiener. Der Boden ist schön knusprig und die Pizza war die beste, die wir bis jetzt gebacken haben. DER WAHNSINN!!! Man hat echt das Gefühl man befindet sich höchstpersönlich in einer Pizzabäckerei. Ich kann Euch jetzt hier echt vorschwärmen ohne Ende, aber Ihr müsst das echt mal erlebt bzw. probiert haben.

Durch die 3 cm Dicke des Steines bleibt die Wärme schön lange im Stein und man kann mehrere Pizzen hintereinander backen. 

Die Reinigung geht ebenfalls sehr einfach. Nach dem Abkühlen kann man den Pizzastein mit einem trockenem oder leicht feuchtem Tuch abreiben. Eventuelle Rückstände kann man problemlos abkratzen. Auf Dauer werden Verfärbungen zurück bleiben, aber das beeinträchtigt die Benutzung des Pizzasteins in keinster Weise.

Eins ist für uns klar – wir backen unsere Pizza nie wieder ohne Pizzastein

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich für den netten Kontakt und die tolle Testmöglichkeit bedanken. Wir sind absolut überzeugt und empfehlen den Pizzastein sehr gern weiter.

Eure Nadin ♥