Vinella – der Kuss für den Gaumen

WERBUNG

Heute möchte ich Euch gern mal Vinella vorstellen. Ich bin ja immer wieder auf der Suche nach neuen, vor allem mir unbekannten Produkten und Shops. Bei meiner Suche bin ich auf den Onlineshop von Vinella gestoßen.

Um mir mal einen kleinen Überblick über das Sortiment zu verschaffen, erhielt ich ein tolles Testpaket. Vielen lieben Dank dafür

In meinem Paket war folgendes enthalten:

  • Karotten-Auberginen Chutney
  • Tomaten-Kirschen Chutney
  • Erdbeeren-Tonka Fruchtaufstrich
  • Himbeere-Weiße Schokolade Fruchtaufstrich
  • Kirschen-Schokolade Fruchtaufstrich
  • Pfirsich-Lavendel Fruchtaufstrich


Ein paar Infos über Vinella:

Der Grundgedanke für die Entstehung von Vinella entstand im Juli 2011 auf einer privaten Geburtstagsfeier. Claudia bereitete schon immer ihre beliebten Chutneys für Partys zu. Darauf folgte ein Trip nach New York und auch dort wurde sie immer wieder mit Chutneys „konfrontiert“. Einige Zeit später entwickelte Claudia den Gedanken, ihre Chutneys nun auch unter die Menschen zu bringen. Es folgt ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Münster und der Grundstein wurde gelegt. Es folgte die hauseigene Manufaktur, die bis heute besteht.


Der Onlineshop von Vinella ist sehr freundlich und übersichtlich gestaltet. Man kann hier unter anderem durch folgende Kategorien stöbern:

  • Essige
  • Öle
  • Fruchtaufstriche
  • Chutneys
  • Cremes
  • Gelees
  • Liköre uvm.

Als Zahlungsmöglichkeiten werden folgende angeboten:

  • PayPal
  • Vorkasse 
  • Nachnahme
  • Kreditkarte

Die Versandkosten betragen 4,90 €, aber ab einem Bestellwert von 25,00 € entfallen diese

 

Die Produkte

Fruchtaufstrich Erdbeere-Tonka: 

Zutaten: Erdbeeren (92%), Feiner Zucker, Tonkabohne, Frischer Zitronensaft

Preis: 5,40 € (225g)

Fruchtaufstrich Himbeeren-Weiße Schokolade:

Zutaten: Frische Himbeeren, weiße Schokolade, Gelierzucker (Zucker, Geliermittel Pektine, Säuerungsmittel Citronensäure, Konservierungsstoff Sorbinsäure)

Preis: 5,40 € (225g)

Fruchtaufstrich Kirschen-Schokolade:

Zutaten: Frisch gepflückte Sauerkirschen, Vanille, Zucker, Bitterschokolade (70% Kakao), frisch gebrühter Espresso, Zimt

Preis: 5,40 € (225g)

Fruchtaufstrich Pfirsisch-Lavendel:

Zutaten: Pfirsiche, Lavendel, Zitronensaft

Preis: 5,40 € (225g)

Ich muss gestehen, das mein erster Gedanke beim Auspacken des Paketes folgender war: „Solche komische Mischungen mag ich bestimmt nicht“. Das liegt daran, das ich eigentlich sonst immer nur „herkömmliche“ Marmeladen und Fruchtaufstriche zu mir nehme (also meist Erdbeere und Himbeere). Die Fruchtaufstriche von Vinella haben mich erstmal etwas überfordert . Vorsichtig machte ich mich also an den Test und probierte einen Aufstrich nach dem anderem aus. Der Aufstrich Himbeere-Weiße Schokolade ist von allen 4 Sorten mein Favorit. Durch die Himbeeren schmeckt er etwas säuerlich und ist nicht so pappsüß, wie ich es von andern Himbeermarmeladen kenne. Die weiße Schokolade steht ganz klar im Hintergrund und kommt nicht wirklich zur Geltung. Bei dem Aufstrich Erdbeere-Tonka setzt sich meiner Meinung nach die Tonkabohne in den Vordergrund. Auch wenn hier wohl 92% Erdbeeren enthalten sind, schmeckt man zuerst die Tonka. Ein sehr gewöhnungsbedürftiger Geschmack, aber je öfter man den Fruchtaufstrich isst, umso mehr mag man ihn. Ebenfalls gut hat mir der Aufstrich Kirschen-Schokolade geschmeckt. Die Kombination ist irgendwie was besonderes und schmeckt nicht einfach nur so 0815 . Zuletzt kam Pfirsisch-Lavendel an die Reihe. Das hat leider überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen. Liegt wohl daran das ich absolut kein Fan von Lavendel bin. Ich bekomme nur schon beim Geruch von Lavendel Kopfweh – wahrscheinlich zieht sich meine Abneigung so durch, das ich diesen Aufstrich deshalb nicht mag. Ich kann einfach nichts damit anfangen, das hier anscheinend kleine Lavendelstückchen enthalten sind.

Karotten-Auberginen Chutney:

Zutaten: Frische Karotten, Auberginen, Zwiebeln, frische Tomaten, Walnüsse, brauner Zucker, Balsamico, Knoblauch (ganz wenig), Koriander, Zimt (etwas), Kurkuma, Kreuzkümmel, Nelken, Wacholderbeeren, Piment, Chili, Olivenöl, Garam Masala

Preis: 6,80 € (225g)

Tomaten-Kirschen Chutney:

Zutaten: Tomaten, Kirschen, Zwiebeln, Aceto Balsamico, Tomatenmark, Chilischoten, Ingwer, Knoblauch, Ras El Hanout, Salz, Pfeffer, Zucker, Pektine auf pflanzlicher Basis, Citronensäre, Sorbinsäure

Preis: 6,80 € (225g)

Bis vor diesem Test hatte ich noch nie ein Chutney probiert und wusste somit auch nicht worum es sich hierbei überhaupt handelt. Online habe ich gelesen, das man Chutneys am besten zu Grillfleisch verwenden soll und das haben wir auch getan. Empfohlen wird das Tomaten-Kirsch Chutney bei Rindfleisch und Lamm und das Karotten-Auberginen Chutney zu Hühnerfleisch. Beide Chutneys waren sehr gewöhnungsbedürftig für uns (wahrscheinlich weil wir das vorher nicht kannten). Freunde von uns fanden es megalecker, aber die essen auch ständig so was . Das Tomaten-Kirsch Chutney hat mir noch am besten geschmeckt, da hier die Kombination aus den Kirschen und den Tomaten sehr gelungen ist

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmal recht herzlich für den netten Kontakt und die Testmöglichkeit bedanken. Es war eine sehr angenehme Reise in die Schlemmerwelt und steckte voller neuer Erfahrungen für uns

Ihr möchtet auch mal die Produkte von Vinella kennenlernen? Dann schaut doch mal im Onlineshop vorbei.

Eure Nadin ♥