Wingbrush – die clevere Interdentalbürste

Werbung, da Markennennung

Heute möchte ich Euch gern Wingbrush, die clevere Interdentalbürste vorstellen. Wir erhielten ein kleines, aber feines Testpakt. Vielen lieben Dank dafür.

Wer oder was steckt hinter Wingbrush?

Bereits im Jahr 2013 entstand die Idee von Wingbrush. Der Name Wingbrush ist durch das Design der Interdentalbürste entstanden. Louis, Marc und Burak sind die Gründer und Geschäftsführer der Luoro GmbH, die hinter Wingbrush steht. Diese wurde 2015 gegründet und in dem Jahr lag auch das erste verkäufliche Produkt vor. Die Vision hinter Wingbrush: das Alltagsproblem der Zahnzwischenraumreinigung soll endlich behoben bzw. erleichtert werden.

 

Wie benutzt man die Wingbrush?

  1. setzt den Fühler der Interdentalbürste am Zahnzwischenraum an
  2. drückt die Wingbrush zusammen
  3. nun wird die kleine Bürste in die Zahnzwischenräume geschoben und „schiebt“ evtl. Verunreinigungen heraus

Die Wingbrush nutzt man am besten VOR dem Zähneputzen und für ein noch frischeres Gefühl wird empfohlen diese vor der Benutzung mit etwas Zahnpasta zu benutzen!

Mein Fazit:

Für mich ist Mundhygiene sehr wichtig. Es geht doch nichts über schöne gesunde und gereinigte Zähne. Bisher habe ich immer die Zahnseidesticks verwendet, die eigentlich ganz praktisch sind. Leider hatte ich dabei aber oft mit Zahnfleischbluten zu kämpfen.

Ich habe mich wirklich sehr über die Interdentalbürste gefreut, da ich diese Art der Zahnzwischenraumreinigung noch nicht kannte. In meinem Starterset sind 3 verschiedene kleine Borsten enthalten gewesen, wobei ich nur die Größe XS und S nutzen konnte. Die größten (M/L) hätten nicht in meine kleinen Zahnzwischenräume gepasst 😉

Die Handhabung der Interdentalbürste ist super. Ich hatte es mir ehrlich gesagt schwieriger vorgestellt. Durch den Fühler kann sich die Bürste nicht verbiegen, was ich persönlich sehr praktisch finde. Die Reinigungsleistung hat mich echt überzeugt – da bin ich sehr zufrieden. Anfangs hatte ich nach der Benutzung auch noch mit Zahnfleischbluten zu kämpfen, aber es wurde von Zeit zu Zeit besser und mittlerweile verläuft alles „blutfrei“ 😛

Ich bin sehr mit Wingbrush zufrieden und werde mir diese auch nochmal kaufen.

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich für diesen Test bedanken!

Eure Nadin ♥

Dieser Beitrag entstand durch die Kooperation mit Wingbrush und enthält dadurch Werbung. Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank. Dieser Bericht spiegelt unsere ehrliche und unbeeinflusste Meinung wider.